Das Hayes-Lemmerz Areal

Das Hayes-Lemmerz Areal
Das Hayes-Lemmerz Areal
Das Hayes-Lemmerz Areal
 

Die Stadt Königswinter hatte Teile des Industrieareals der Lemmerz-Werke erworben, um diese einer neuen gewerblichen Entwicklung
zuzuführen. Mittlerweile wurde das Gelände weiter veräußert.

Grundstücksgröße insgesamt:  19.500 m² 
Bürobauten (bebaute Fläche): 1.607 m²
Bürofläche Bestand: 7.693 m²
Baujahre Bürobauten: 1955 und 1964
Hallenfläche Bestand: 15.138 m²
Baujahre Hallenfläche: zwischen 1937 und 1972
Freifläche: 2.755 m²
davon südlich der Bebauung: 1.898 m²

Südlich des Areals schließen sich 11.477 m² Freifläche an, auf denen sich noch ein altes Bahnhofsgebäude befindet. Diese Fläche kann in ein Entwicklungskonzept einbezogen werden.

Entwicklungspotentiale

Das Areal ist unmittelbar an der Auffahrt zur B42 gelegen (Verlängerung der BAB 59) und verfügt über einen Gleisanschluss.
Die Fläche ist zu großen Teilen als GI ausgewiesen und soll grundsätzlich einer dementsprechenden gewerblichen Nutzung zugeführt werden.

Haben Sie Interesse? Geschäftsführer Dr. Andreas Pätz steht Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung: Kontakt

 

Anschrift

WWG mbH
der Stadt Königswinter
Hauptstrasse 445
D-53639 Königswinter

 

Website: www.wwg-koenigswinter.de

Bürozeiten

Mo - Di

Do - Fr

09.00 – 12.00 Uhr

09.00 – 12.00 Uhr 

Di 14.00 – 16.30 Uhr
Do 14.00 – 16.30 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Mittwoch keine Sprechstunde