DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Stadtgarten

Bauvorhaben Stadtgarten

Die Wirtschaftsförderungs- und Wohnungsbaugesellschaft mbH der Stadt Königswinter beabsichtigt, im Quartier „Am Stadtgarten“ in Königswinter Gebäude aus den 50er Jahren durch Neubauten zu ersetzen. Ziel der Maßnahme ist es, mehr preiswerte und attraktive Wohnungen in der Stadt zur Verfügung zu stellen, ca. 32 bedarfsgerechte und barrierefreie Wohnungen zu bauen und an Nachhaltigkeitskriterien ausgerichteten Städtebau zu betreiben.

Am 18.03.2021 fand ein Bürgerdialog in Form einer Online-Veranstaltung zum geplanten Bauvorhaben statt, an dem ca. 80 Personen teilgenommen haben. Im anschließenden Online-Dialog wurden bis zum 31.03.2021 zu allen drei Varianten sachliche Hinweise aus der Bürgerschaft gegeben. Das Digitale Bürgerforum und den Chatverlauf können Sie hier noch einmal einsehen. Die Variante 2 hat bei den Teilnehmern den größten Zuspruch gefunden.

Am 29.04.2021 haben auch der Aufsichtsrat und die Geschäftsführung der WWG Königswinter über die städtebaulichen Varianten zur Neubebauung "Am Stadtgarten" und die Ergebnisse des Beteiligungsprozesses diskutiert. Einstimmig wurde entschieden - auch vor dem Hintergrund der Anregungen und Hinweise aus dem Beteiligungsprozess - Variante 2 weiter zu verfolgen. In den nächsten Monaten wurde im Rahmen eines Vergabeverfahrens ein geeignetes Architekturbüro gesucht, das auf der Grundlage von Variante 2 mit den konkretisierenden Planungen beauftragt werden soll.

Im Zuge einer europaweiten Ausschreibung zur Findung eines geeigneten Architekturbüros, die die WWG mit dem Büro post welters + partner aus Dortmund durchführte, bewarben sich zwei geeignete Kandidaten. Auf der Grundlage der von der Bürgerschaft prä­ferierten Variante wurden im Rahmen des Ausschreibungsverfahrens die Zuschlagskriterien „Planungsskizze und Aussagen zur Nachhaltigkeit“, „Honorarforderung“, „Arbeitsweise und Projektabwicklung / vergleichbare Referenzprojekte“, „Qualifikation des Projektteams“ und „Präsentation und Gestaltung“ im Rahmen der Verhandlungsgespräche und der Auswertung der Unterlagen gewertet.

Im Ergebnis erhielt das Angebot von BWS Generalplaner GmbH, Bonn, den Zuschlag; der Aufsichtsrat der WWG Königswinter hat in seiner Sitzung am 13.01.2022 einstimmig die Realisierung dieser Variante beschlossen.

Die Planung sieht vor, zwei Gebäudekörper mit zusammen ca. 2.440m² und ca. 32 Wohnun­gen zu errichten. Eine Tiefgarage mit 22 Stellplätzen und Vorrichtungen für Ladepunkte für Elektroautos und e-bikes ist unter dem Gebäude so angeordnet, dass die Buche auf dem Grundstück der WWG erhalten bleiben kann. Die Tiefgarage kann bei eventuellen Hoch­wasserereignissen geflutet werden und stellt somit auch eine Retentionsfläche dar. Auch Stell­plätze für Car-Sharing sind vorgesehen.

Der Hochbau wird in einer Holz-Hybridbauweise realisiert, um bereits durch die Wahl der Materialien möglichst nachhaltig zu bauen. Ebenso wird sich die Haustechnik an einer CO2-armen Ausrichtung orientieren. Hierfür werden u.a. auf dem Dach PV-Anlagen installiert. Auch eine Begrünung der Dächer und Fassaden ist vorgesehen.

Eines der Gebäude wird in Gänze mit Mitteln des öffentlich geförderten Wohnungsbaus realisiert. Im anderen Gebäude werden im Erdgeschoss gewerbliche Flächen (z.B. für Praxen, Büroflächen oder Tagespflege) entstehen und darüber freifinanzierte Wohnungen errichtet, die im Bestand der WWG bleiben werden. Das Investitionsvolumen beträgt insgesamt rund 5.8 Mio. Euro.

Am 26.01.2022 wurde das Bauprojekt dem Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Klimaschutz (ASUK) des Rates der Stadt Königswinter vorgestellt und fand große Zustimmung.

Die visualisierten Planskizzen finden Sie hier

Die Wirtschaftsförderungs- und Wohnungsbaugesellschaft mbH der Stadt Königswinter beabsichtigt coronabedingt voraussichtlich im März eine Informationsveranstaltung zum weiteren Ablauf für interessierte Bürgerinnen und Bürger durchzuführen. Wir werden an dieser Stelle rechtzeitig informieren.

 

Pressemitteilung BR vom 03.02.2022: Zwei neue Häuser am Stadtgarten

Pressemitteilung GA vom 22.01.2022: Autoarmes Quartier für die Altstadt

(P.S.: Der Artikel des General-Anzeigers spricht irrtümlich von einem autofreien Quartier und nicht wie geplant von einem autoarmen Quartier)

Pressemitteilung BR vom 21.01.2022: Nachhaltiges Bauprojekt am Stadtgarten

Pressemitteilung vom 21.06.2021: Notwendige Arbeiten an der Buche „Am Stadtgarten 6“

 

© 2022 WWG mbH Stadt Königswinter. Alle Rechte vorbehalten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung Impressum